DER DÜFTJÄGER


Produktion für SWR & ARTE
43 Min., HD, Stereo © 2008

Laurent Severac, 44, Franzose mit Wohnsitz Vietnam, hat einen abenteuerlichen Beruf. Er sucht in Südostasien nach unbekannten, wohlriechenden Pflanzen für die französische Parfümindustrie. Wir waren dabei, als Laurent im Dschungel Nordvietnams auf „Mak Truk“ stößt, Samenkapseln eines wilden Ingwerbusches. Spannend, als der Duftjäger erstmals „Tempelmelisse“ destilliert, die er im Kräutergarten einer Tempelsauna in Laos entdeckt hat. Abenteuerlich, wenn er mit einer Expedition in den laotischen Bergwald aufsteigt, um dem teuersten Geruchstoff der Welt nachzuspüren: Adlerholz-Öl, dreimal teurer als Gold.

Abenteuerlust führte Laurent vor 14 Jahren nach Asien, wo er seine Passion zum Beruf machte. Neben der Suche nach neuen, unbekannten Wohlgerüchen betreibt er eine Firma, die natürliche Essenzen und Duft-Öle als Grundstoffe für die Parfüm- und Kosmetikindustrie liefert. Zehn magere Jahre hat Selfmademan Laurent Severac hinter sich. Erst seit kurzem hat er Erfolg, verdient Geld und fliegt wieder regelmäßig nach Frankreich, um mit dem Vater auf Trüffelsuche zu gehen und um seine Kunden zu besuchen. In Grasse, der Weltmetropole des Parfüms bietet Laurent seine Duft-Entdeckungen an. Werden die Einkäufer und die Parfümeure, die so genannten „Nasen“, Laurents „Tempelmelisse“ oder „Mak Truk-Öl“ mögen?

ZURÜCK