Along Mekong Productions - Alle Filme

NORD KOREA
1- Unterm Roten Stern – Alltag in Nordkorea - 2006
Digibeta 16:9, 43’30 Min. Deutsch, 52 Min. Englisch
2-Mission Nordkorea, Einblicke in ein verschlossenes Land - 2003
Digibeta 16:9 28’30 Min. und 26 Min.
mehr...

LAOS - WASSERTAXI ZUR KÖNIGSSTADT - BR & ARTE - 2004
Ungezähmt und noch kaum berührt von der modernen Zeit fließt der Nam Ou durch den entlegenen Bergdschungel. Nach 420 Kilometern mündet er bei Luang Prabang, der einstigen Königsstadt von Laos, in den Mekong. Messerscharfe Felsen, Stromschnellen, Untiefen – Kapitän Chanthi kennt sie wie kein anderer. Mehr...

JEDER WIND HAT SEINE REISE - VON INDIEN NACH SANSIBAR - BR & ARTE - 2002
Zweiteilige Dokumentation über den Wind, die Dhows und die Kultur am Indischen Ozean.
25 Meter lang, das Segel tausend Mal geflickt, ein Schiff der Vergangenheit - die "Swalihina" ist einer der letzten großen Lastensegler Ostafrikas. 15 Mann Besatzung, dazu Bruno, der Schiffsaffe und der immerzu kommandierende Kapitän Kame Fumo segeln Ladung die afrikanische Küste rauf und runter, wie in ganz alter Zeit. Mehr...

DREI WEGE NACH SAMARKAND - BR & ARTE - 2000
Drei 60-Minuten-Filme nähern sich jeweils vom äußersten Rand Zentralasiens dem legendären Samarkand. Aus großer karger Landschaft - Sandwüste, Steppe, Hochgebirge - nähern sich die Filme dem zentralasiatischen Kernland mit ihren historischen Oasenstädten wie Khiva, Merv oder Buchara. Immer wieder verweilen sie, tauchen ein in die reiche Geschichte. Sie erzählen Geschichten: über Seidenraupen-Zucht, den China-Handel, die Not in Tadschikistan, die Oper in Taschkent, über islamische Baukunst, Reiterkämpfe, die Eisenbahn, den Alltag einer islamischen Nachbarschaft, einer mahalla. Vor allem versucht die Sendereihe, ein Bild über die Kultur und den Kulturwandel dieser unbekannten Region zu zeichnen. Mehr...

LIBYEN - REISE IN EIN UNBEKANNTES LAND - BR & NDR - 1998
Zweiteilige Dokumentation über ein unbekanntes Land.
Lange war das ölreiche Wüstenland dem Westen gegenüber feindselig eingestellt. Ghaddafis bizarre Politik brachte Libyen das dunkle Image eines "Terroristenstaates". Das (erst jüngst aufgehobene) UN-Embargo isolierte das Land weiter. So wurde noch kaum bemerkt, dass Libyen ruhiger, friedlicher geworden ist, militärische Abenteuer beendet hat und sich vorsichtig öffnet. 1998 gelang es uns als erstem Fernsehteam, in Libyen lange und ausführlich drehen zu dürfen. Mehr...

MEKONG - SWF, BR & WDR - 1995
Vierteilige Dokumentarfilmserie.
Er entspringt auf dem tibetischen Hochland, schneidet sich durch den Südwesten Chinas, passiert Burma und Thailand, durchzieht das lange verschlossene Laos und das leidgeprüfte Kambodscha, prägt den vitalen Süden Vietnams, wo er mit mächtigem Delta ins Südchinesische Meer mündet. Der Mekong. Mit fast 4900 km ist er einer der längsten Ströme der Erde, und die Lebensader Südostasiens.. Mehr...

1 2 3