KAISERKANAL


Produktion für SWR/ARTE
43'13 Minuten, HD, Stereo © 2011

Der Kaiserkanal in China … ist mit seinen 1800 km die längste künstliche Wasserstraße der Welt, 2500 Jahre alt und bis heute in Betrieb. Er verbindet Peking mit dem Gelben Fluss und der fruchtbaren Jangtse-Mündung. Und gilt neben der Chinesischen Mauer als bedeutendstes Bauwerk des alten China. In seinem Wasser spiegeln sich die wechselvolle Geschichte der Kaiserdynastien und der dramatische Wandel des heutigen China. Der „Da Yunhe“ (Großer Transportfluss) passiert 30 Städte mit mehr als drei Mio. Bewohnern. Er führt mitten durch das boomende Ostchina. Die „Kanalreise" auf dem ältesten Kanal der Welt beginnt in der Stadt Hangzhou, dem „Venedig des Osten“ und führt bis nach Peking in die „Verbotene Stadt", wo er im 13. Jh. endete.

ZURÜCK