WANDERLUST!

10 Folgen für ARTE + SWR

Lange galt Wandern als altmodisch und betulich. Das hat sich geändert, und zwar gründlich. Wandern ist Trend, es wimmelt von Wanderapps, Wanderblogs, Wanderportalen. Der neue Wanderer trägt statt Kniebundhose Outdoor-Kleidung und orientiert sich per GPS. Mancher bucht die Hütte per Smartphone.

Auf Europas schönsten Wanderwegen ist Bradley Mayhew stets mit einem Wanderfreund aus dem jeweiligen Land unterwegs. Mit ihm zusammen trifft er Bauern, Hüttenwirte, Priester, Winzer, Biologen, auch Geocacher, Handwerker und selbstverständlich andere Wanderer. Durch ihn lernt er die Kultur am Wanderweg kennen, mit ihm erfährt er mehr über die Natur am Wanderweg, über Tiere, Pflanzen und Gestein.

Der Saar-Hunsrück-Steig ist ein „Designer-Wanderweg“, er wurde erst 2007 erfunden. Er beginnt im Dreiländereck Frankreich-Saarland-Luxemburg und ist bei jungen Wanderern sehr angesagt.
Der Trockenmauerweg auf Mallorca führt über die Serra de Tramuntana mit grandiosen Blicken aufs Meer. Er folgt alten Post- und Reitwegen, die seit dem 13. Jh. „trocken“ verlegt wurden, also ohne Mörtel. Mallorca ist wanderbar!
Der Stevensonweg folgt den Spuren des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson. Der Autor der „Schatzinsel“ wanderte durchs französische Zentralmassiv mit seinem Esel Modestine und hat 1879 das erste Wanderbuch überhaupt geschrieben: Travels with a Donkey in the Cévennes.
Durch Kretas Schluchten windet sich der Europäische Fernwanderweg E4. Das Schöne ist: die Schluchten enden direkt am Meer. Wandern und Baden, griechisches Essen und kretischer Widerstandsgeist, der E4 ist der Geheimtipp in der Wanderszene.
Und der Cornwall-Küstenpfad, einst ein Weg der Schmuggler und Wrackplünderer, führt um die felsige Südwestspitze Englands, vorbei an Schlössern, Häfen und Gärten aus viktorianischer Zeit.

An der Amalfiküste, Italien. Entlang der Monti Lattari, der Milchberge, verbinden uralte Pfade traumhaft schöne Küstenorte, die auf eine reiche Geschichte zurückblicken. Steile Treppenwege führen durch Terrassen, auf denen die berühmte Amalfi-Zitrone wächst.Entlang der Monti Lattari, der Milchberge, verbinden uralte Pfade traumhaft schöne Küstenorte, die auf eine reiche Geschichte zurückblicken. Steile Treppenwege führen durch Terrassen, auf denen die berühmte Amalfi-Zitrone wächst. 
Das Frühjahr ist die beste Zeit, um in Andalusien, Spanien zu wandern. Für Bradley geht es durch Korkeichenwälder und Karstgebirge bis Ronda, dem größten der weißen Dörfer von al-Andalus. Von einem Kampfstierzüchter wird der Brite auf die Farm eingeladen, er bäckt Tortilla für einen Flamenco-Abend und begegnet einer Kräuterfrau, die Wildpflanzen destilliert.
Durch Irlands Südwesten.
Bradley Mayhew wandert auf zwei der schönsten Wanderwege der grünen Insel:der Dingle-Weg und der Kerry-Weg.An Ruinen aus der Keltenzeit, auf vorgelagerten Inseln und in den Pubs am Wegesrand begegnet Bradley Menschen, die für irische Lebensfreude stehen. Er erfährt, wie die Iren im Mittelalter gelebt haben, und bekommt eine Einführung in den irischen Stepptanz.
Der Olavsweg in Norwegen. Im Mittelalter war der Olavsweg fast so wichtig wie der Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Heute führt der Olavsweg durch das grüne Tal des Flusses Lagen, über Berge, in denen die letzten europäischen Wildrentiere leben, bis er beim Trondheimfjord das Meer erreicht.
Der Lechweg, Österreich
ist ein alpiner Weg, der bequem zu erwandern ist und interessante Begegnungen verspricht. Der Lechweg folgt dem letzten Wildfluss der nördlichen Alpen durch drei Regionen. Er beginnt im schroffen Lechquellengebirge in Vorarlberg, schlängelt sich über malerische Hochweiden bis hinunter ins liebliche Tiroler Lechtal. Nach einer Woche endet er in der Stadt Füssen, im Allgäu.

Trailer Wanderlust 2nd set with Arte dates english from Along Mekong Productions on Vimeo.

ZURUCK