LAOS. WASSERTAXI ZUR KÖNIGSSTADT

52 min., Digibeta, 16:9,
Produktion für SWF und Arte


Sein Wassertaxi verbindet Dörfer und Marktflecken einer archaisch schönen, aber sehr armen Region in Südostasien: Kapitän Chanthi, 49, ist Kapitän auf dem Nam Ou im Norden von Laos.

Ungezähmt und noch kaum berührt von der modernen Zeit fließt der Nam Ou durch den entlegenen Bergdschungel. Nach 420 Kilometern mündet er bei Luang Prabang, der einstigen Königsstadt von Laos, in den Mekong. Messerscharfe Felsen, Stromschnellen, Untiefen – Kapitän Chanthi kennt sie wie kein anderer. Er fährt sogar zur Regenzeit, wenn der Nam Ou besonders reißend ist. Denn dann findet das wichtigste Ereignis der Region statt, die großen Bootsrennen in Luang Prabang; viele wollen sie sehen und Chanthi findet genügend Passagiere. Immer häufiger jedoch nehmen ihm moderne Schnellboote und neuerdings auch Busse das Geschäft weg.

Der Film begleitet Kapitän Chanthi auf einer 3-Tages-Fahrt nach Luang Prabang zur Zeit der Bootsrennen. Nebenbei portraitiert er einige seiner Passagiere: einen nachdenklichen Bergbauern, eine junge Frau, die am Fluss Blindgänger aus dem Vietnamkrieg entschärft und den Schnaps brennenden Dorfchef Xieng La, der mit seinen starken Männern die Bootsrennen gewinnen möchte.

ZURÜCK

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen